Elysa´s Questicho of Wickenberry Gordon Setter & X´plosive Mr.Reese of Meadow´s Brook English Setter
    Elysa´s Questicho of Wickenberry                                        Gordon Setter  &X´plosive Mr.Reese of Meadow´s Brook                                             English Setter                       

 

Aktuelles

14.September 2016 ....die Welpen sind!

 

Ich bin ein Papa!!!! Oberjaul,jaul....Ich kann euch sagen das war vielleicht eine Aufregung. Frauchen hält ihr Handy in der Hand und fängt plözlich an zu jubeln und knuddelt mich wie verrückt und erzählt mir ,das meine Braut Nayla unsere Zwerge auf die Welt bringt! Und nun sind sie da !  Nun sind wir alle ganz gespannt ,denn meine Zweibeiner haben fest versprochen,dass wir diese wunderhübschen 2 Mädchen und drei Jungen auch besuchen werden.Ich muß doch meine Kinder kennenlernen.Bis dahin überlasse ich alles ihrer fürsorglichen Mama....Aber ich habe ihr Rosen zur Geburt geschickt ,für jeden Zwerg eine!!! Also ehrlich ich bin eigentlich völlig gechillt,aber Frauchen....fragt lieber nicht.

 

Euer Tico

14.August 2016

Die Hochzeitsreise der

wunderhübschen „Nayla“

New Olympic Love v.d. Mergelhoeve

war erfolgreich!

Sie erwartet im Zwinger

 of Magic Fields

Mitte September Welpen

nach unserem Tico!

Lieben Dank für das Bereitstellen der Bilder ,liebe Christine Ebeling!!!

27. Juli 2016

Unser Fotomodel Tico

Vielen lieben Dank an Christine Ebeling für die wunderschönen Bilder ! :)

 

 

 

 

26.Juli 2016

So nach langer,langer Zeit melden wir uns endlich mal wieder….

 

 

Wir waren zum Sommertreffen in BITTKAU !!!!

 

…und es war toll wie immer,es gab ein Wiedersehen mit vielen bekannten Hundenasen und Zweibeinern,wir haben so einige neue Gesichter kennen gelernt und  wir hatten unseren „kleinen“ Kumpel Leo im „Gepäck“ ! Der hat sich so wohl gefühlt unter all den Setterbegeisterten ,dass wir das Gefühl hatten ,er wäre schon immer dabei gewesen. Gleich am ersten Tag hatten wir volles Programm: die erste Milchtankstelle in Sachsen-Anhalt war unser Ziel und es roch verführerisch ,so richtig wie ein Bauernhof riechen muß. Unsere Zweibeiner tankten Milch, graulten die Kälber und beobachteten die Zapfanlage mit dem riesigen Milchtank. Abends waren unsere Zweibeiner zum Grillen und Fußballgucken eingeladen und ehrlich  ,wir hätten gern ordentlich mitgemischt  doch wir durften nicht ;(  Dafür durften wir uns am nächsten Tag wieder stundenlang an der Elbe austoben. Nachdem wir Frauchen gegen 5.30 Uhr sehr nachdrücklich davon überzeugt hatten, dass die Nacht zu Ende sei ging es das erste Mal los….was braucht ein Setterherz mehr????  Ein Frauchen ,das noch etwas träumt und viele Quadratkilometer PLATZ ! Nein ,wir würden das nieeeeeeeee ausnutzen. Im Verlaufe des Tages trafen dann die nächsten Vierläufer mitsamst Gepäck ein . Auch meine Marianne kam!!!!! Mich hat nur die „Fehlfarbe“ (Irish Red and White ) an ihrer Leine irritiert,bis sich herausstellte das der Aidan ja zum Jürgen gehört. Ich war erleichtert. Aber die Mädel`s haben mir dann doch gefehlt. Zum Glück kam Renate mit „ihren“ Mädel´s und schon hing mein Hundehimmel voller rosa Wolken, wenn ihr wisst was ich meine. Und schon ging es wieder an die Elbe….. Am Sonnabend habe ich dann mit Frauchen Ringtraining bei Frau Zuchtrichterin Gabriele Weitl absolviert. Frauchen meinte ich hätte es nötig ,nach drei Jahren Ringabstinenz .Ha ,das ich nicht lache.Was einmal gelernt ist ,das sitzt ! Aber Spaß hat es gemacht. Nachmittags gings dann zur Pfostenschau . Gerichtet hat Frau Nastasja Vatter ( Sie hat übrigens zwei ganz entzückende Hundemädchen,so mit ganz schwarzen Näschen-WOW ) . Leo hatte bei dieser Ausstellung den absoluten Job , er hat mit Janis gemeinsam die Preise für die Gewinner überreichen dürfen!!! Die beiden haben das gemacht wie zwei Profi´s . Und ich ,ich will mich ja nicht selber loben-  habe mir das BOB auf Anhieb gesichert !!! Cody hat auch ein V1 erhalten , aber mehr war nicht drin dieses Jahr. Die Konkurrenz schläft nicht! Und man kann ja auch nicht jedes Jahr ein BOB sein….:) Anschließend gab es es für alle Zweibeiner lecker Wildgrillwürstchen von Matthias  und jede Menge Setterquatschstoff! Am Sonntag fing Frauchen beizeiten an mit Zusammenpacken, zwei große Runden mit uns fielen auch noch mit ab ,dann ging es schon wieder heimwärts….natürlich nicht ohne Wiedersehensversprechungen für Sayda…..und sogar meine Marianne will mal mit ins Erzgebirge kommen! Jaul,Jaul!

So und nun bis bald mal wieder

Euer Tico

 

Vielen lieben Dank an alle Fotografen :Katrin & Uwe , Jürgen, Eberhard & Xenia , Frau Weitl,, und natürlich Paul & Sophie, denn Frauchen hat sich diesmal nicht mit Ruhm bekleckert….

Fürst Pückler Park oder die große Ungerechtigkeit ;)

 

 

Frauchen und Herrchen fahren mit uns in den Fürst Pückler-Park nach Bad Muskau.

Dort angekommen wurden wir ordnungsgemäß angeleint und es ging los. Frauchen wollte unbedingt einen Parkplan, damit wir uns in diesem riesigen Gelände nicht verlaufen. Leider war die Touristinfo geschlossen und auch die Automaten waren wintersicher eingepackt, was nun…? Also liefen wir so los und wir können euch versichern wir sind alle auf unsere Kosten gekommen. Gleich beim Schloss trafen wir auf die  bildhübsche weiße Schäferhündin Alba mit ihrem Herrchen. Nach einem kurzen Plausch fragte unser Frauchen natürlich ob wir noch irgendwoher einen Parkplan bekommen würden, aber auch der Hundeportfreund erklärte uns, dass alles geschlossen sei. Er hätte jedoch einen Plan zu Hause den er uns leihen würde. Gesagt getan, da Alba im Park wohnte hatten wir ratzfatz einen Plan. So sind Hundefreunde untereinander. Einfach klasse !:)

Nun ging’s los! Es war herrlich auch wenn wir an der Leine bleiben mußten so hatten wir unendlich viel zu schnüffeln und zu entdecken. Rehe und Füchse kreuzten in sicherem Abstand unseren Weg, die Enten schnatterten ganz aufgeregt und überall neben den Wegen hatten Wildscheine ganze Arbeit geleistet. An der Herrmannseiche ruhten wir aus und Frauchen und Herrchen genossen die Aussicht auf das Schloss . Leider gibt es nur Bilder vom Handy, da Frauchen bei der Eisglätte den Fotoapparat dann doch sicherheitshalber im Auto ließ. Nach fast 3 Stunden den Park aufmischen“ haben wir auf dem Rückweg den Plan noch fix wieder bei Alba abgegeben und sind dann ganz schnell in unsere Autohöhle geschlüpft um erstmal ein ordentliches Nickerchen zu machen ,so aufregend war das!!!

 

Und nun fragt ihr euch warum die große Ungerechtigkeit ????? Na ist doch ganz klar jede Ente ,jeder Reiher, jedes Reh und all die anderen Tiere dürfen einfach so quer durch einen Park flitzen nur wir nicht. Das ist einfach unfair ;)

Zuchttauglichkeitsprüfung am 22.11.2015

So nun haben wir es schwarz auf weiß :

Unser Cody ist ab sofort auch  Deckrüde im Verein für Pointer und Setter e.V.

 

Er wurde heute vom Richterteam

Claudia Pelka, Silke Lohkamp-Sommer  und Wolfgang Eickert

in Groß Grönau /Lübeck zuchttauglich gesprochen.

Und auch wenn ich Zuhause bleiben mußte (ich war sauer,richtig sauer) freu ich mich natürlich mächtig gewaltig für unser "Kuschelmonster" !!! Na vielleicht darf er ja mal Hundekinder machen,mir blieb es ja bis jetzt vergönnt....und das wären ganz wundervolle Hundekinder!!!???!

 

Mit von der Partie war u.a. auch unsere Fellnasenfreundin

Waikiki of Meadow´s Brook

( mehr über Kiki erfahrt ihr auf vomneuenhaselhorst.de/?page_id=31)

und auch sie hat die Zuchttauglichkeit erhalten.

Herzlichen Glückwünsch ,klein Flitzpipe Kiki!!!

 

Und so gab es auch glänzende Augen

bei Cody´s und Kiki´s Züchterin Anja Möhring ,

gleich zwei ihrer Zöglinge uneingeschränkt zuchttauglich!!!!

www.setter-of-meadows-brook.de

 

Ich war vielleicht froh, als die Drei wieder da waren.Ich konnte es kaum erwarten ,dass Frauchen und Herrchen den "Kleenen" aus dem Auto lassen...denn ich hab den Cody ganz schön vermisst ,auch wenn ich ihm das natürlich nicht immer zeigen muß.Nun liegt er zusammengerollt auf dem Sofa und schläft wie ein Murmeltier.

10.Oktober 2015   Begleithundprüfung für Cody

 

Heute hat unser Fleckentier seine Begleithundprüfung bestanden und was ich neidlos eingestehen muß: ohne permanentes Training ! Er hat nur 2x mit einem anderen Hund den Ablauf geprobt und er hat es trotzdem geschafft. Wie bei mir hatte Frauchen etwas Herzklopfen wegen dem Ablegen ,aber mein Frauchen hat gesagt : Er hat gelegen wie angenagelt . Also herzlichen Glückwunsch Codykumpel !!!! Übrigens hat der Richter gesagt, wenn Frauchen nicht laufen würde wie ein Bauer ,dann würde der Hund auch noch etwas freudiger mitgehen.... also Frauchen,das nächste Mal ein bißchen mehr Grazie ;)

 

 

Weitere Bilder und Bericht auch auf der Hompage unseres Hundesportvereins http://galgenberg.jimdo.com/veranstaltungen-2015-1/herbstprüfung-10-10-15

 

 

 

Vielen lieben Dank für die Bilder an Jutta ,Brigitte und Evi !!!!

 

Hier gibt es noch Nachträge ,sobald Frauchen ein bißchen Zeit hat.....

20.07.2015   Hundewelt Ausgabe 8/2015

 

In der Zeitschrift "Hundewelt" ist ein Rasseporträt der English Setter abgedruckt unter anderem mit Cody´s Züchterin Anja Möhring und einem Bild von unserem "Kleinen" ....nun isser schon in der Zeitung o.W.

 

Sommertreffen in Bittkau mit Pfostenschau

 

Oberjaul, Jaul wir fahren nach Bittkau,das ist da wo Hase und Fuchs sich „Gute Nacht“ sagen,da wo die Elbe noch gemächlicher fließt als bei uns und vorallem da wo die hübschen Settermädchen auf uns warten!!! Und so war es auch, da traben wir so gelangweilt durch die Elbauen und plötzlich denken wir, wir haben Halluzinationen….wir verharren. Nein das kann keine Täuschung sein, diese Anmut, dieses federleichte ÜberdasGrasschweben, diese traumhaften Augen, das glänzende Näschen, daß kann nur Weikiki of Meadows Brook sein. Unsere Herzen schlagen höher und nun hat sie uns entdeckt und strebt uns entgegen, wir fliegen ihr zu und ???? …sind glücklich wieder vereint, spielen, kusseln und genießen .Sie neigt sich mehr Cody zu , dass liegt wahrscheinlich an denTüpfeln, da kann ich nicht mithalten….aber ich gönne es den Beiden und wende mich nach unserer stürmischen Begrüßung wichtigeren Sachen zu z..B. dem Testen der elbischen Wasserqualität in Sachsen –Anhalt, dem Stöbern im Gebüsch und natürlich den schwarzen Settermädels…

Dann muß Cody aber ran,es ist Zeit für die Pfostenschau.Frau Dr. Schmitt wartet schon. Cody geht in den Ring und zappelt schon wieder rum doch dann mit dem Laufen wird er ruhiger,er läßt sich super aufstellen ! Die Zuschauer raunen sich zu,daß er steht wie in Stein gemeiselt …und die Richterin findet ihn auch toll und gibt ihm ein Vorzüglich1 .Nachdem alle English Setter bewertet sind müssen alle mit einem V1 noch einmal in den Ring und laufen um das BOB (Best of Breed) und dann kommt die große Überraschung ,Cody wird RASSEBESTER und Frauchen ist ganz glücklich.Danach geht er nochmal in den Ring ,nun soll der Ausstellungssieger (BIS) gekürt werden und das wird verdienter Weise Flint von der Cottaeiche, ein richtig schicker Irish Red Setterrüde!!!

Aber wir sind stolz wie verrückt …nun ist unser Cody auch ein BOB so wie ich ! Zur Krönung des Ganzen bekommen wir auch noch den Bungalow mit der Bezeichnung BOB 1 , na wenn das nicht passt?!

Nachdem sich die ganze Aufregung gelegt hat sind unsere Zweibeiner dran. Wie jedes Jahr sitzen sie zusammen,grillen,quatschen bis in die Nacht und dann ist unser Sommertreffen auch schon fast zu Ende .Schade wie immer ,aber am 2. Advent sehen wir uns alle im Erzgebirge wieder !!! Bis dahin …:)

 

Mein besonderer Dank geht diesmal an Eberhardt Knopf und Hans Meier für die vielen tollen Bilder von Frauchen und mir!!! Dicker Setterknutsch !!!

05. Juni 2015 Unsere Hundeeisdiele wird "eröffnet" !

 

Frauchen hatte eine super Idee und hat für uns Hundeeis gemacht und wir müssen sagen ,dass ist oberlecker und doll erfrischend -kreative Geschmacksrichtung Pute /Karpfen !!!! Danke Frauchen,kann´s mal wieder geben....Panseneis könnte ich mir gut vorstellen :))

28. Juni 2015  CAC Detmold

 

Der Austellungsmarathon für Cody geht weiter. Dieses Mal wird er von Frau Lohmann mit einem SG beurteilt....Bilder gibt es leider keine weil Herrchen 2 min. vor dem Ringeinlass unsere fahrbare Hundehütte ( unseren Bus) an einen Pfosten setzen musste und gerade ziemlich grillig war....

Cody´s Züchterin Anja Möhring war auch mit von der Partie ....mir Yuma und die kleine Maus (11 Monate) hat so richtig abgeräumt .Sie hat ein V 1, Anw.Dt.Jug.Ch.(VDH) und wurde bester Jugendhund ES

Herzlichen Glückwunsch !!! Nun hat sie alle erforderlichen Anwartschaften für den Deutschen Jugendchampion  (VDH)

Juni 2015  Zu Besuch bei meiner Marianne

 

Endlich mal wieder in Wieckenberg , ich bin seelig, bin wieder einmal in meinem Geburtshaus und sofort angekommen... meine Halbschwester Olivia freut sich riesig über mein Kommen und Prinzessin Raisha auch und mein Tanchen Luisa erst!!!

Luisa findet auch Cody ganz toll und muß mit ihren 10 Jahren noch ein Spielchen mit dem Jungspund wagen,es dauert aber immer nur 2 min. dann hat er die Richtung bekommen . Mein Haijo mußte wieder einmal alle Teiche im Garten abdecken um mein Badelust einzudämmen und trotzdem nennt er mich immer noch MAUSMAUS ,so wie früher als ich noch ganz klein war.

Es war einfach absolut genial .Wir streiften mit den Mädels ,mit Frauchen, Marianne und Ulrike  durch´s Revier.Wir waren ausgiebig baden und kehrten ausgepauert nach Stunden wieder heim.Oberjaul,Oberjaul und noch einen dicken Schlabberknutsch für meine Marianne für die traumhaften Tage und die schöne Collage!

24. Juni 2015

Wir haben einen Termin in Kristine Schirmer´s Hundesalon in Wiesbaden.nach einer stürmischen Begrüßung mit den Hausherren Gordi und Albert (auch ein schottischer und ein engl.Setter) müssen wir stillhalten und Luca stylt uns erstmal mal richtig durch...Frauchen und Herrchen entspannen bei einem Latte Machiato und geniessen das Zuschauen.Frauchen schaut ganz besonders genau hin! Oh, Oh mir schwant nicht´s Gutes ,garantiert wird sie das "Abgeschaute " an uns testen ;(

21. Juni  Pfostenschau in Brannenburg / Bayern

Cody geht mal wieder in den Ring und das gleich ziemlich erfolgreich....ich finde ihn zwar immer viel zu zappelig,aber nach mir geht´s ja nicht ;)

 

 

Lieben Dank Angelika für die schönen Bilder!!!

Juni 2015 

Die neue Homepage unserer Setterfreundinnen Prisca,Terry und Kiki ist fertig und online....

 

Schaut selbst!!! : http://vomneuenhaselhorst.de

12.04.2015 Jugendsuche in Uichteritz

Heute nun hatte unser englischer Lord seine " Feuertaufe" . Er hat seine Jugendsuche in Uichteritz gemacht.Frauchen hat ihn geführt und er hat mal wieder seine klasse Nase und sein tolles Vorstehen unter Beweis gestellt! Er hat in den Fächern Nase,Vorstehen,Führigkeit und Arbeitsfreude sehr gute Ergebnisse  und in der Suche und im Gehorsam gute Ergebnisse erzielt.

Der Ehrlichkeit halber muß ich nämlich verbellen,dass Cody heute im Feld voll den Macho raushängen lassen hat.Frauchen war voll begeistert....

Klar, beim Stöbern hatte er sich dann wieder  im Griff.

Oder besser gesagt : Frauchen hat ihm die Setterohren ein Stück länger gezogen und den jugendlichen Kopf grade gerückt und schon ging es super.

Beim Schußtest hat er nicht mal gezuckt oder geschaut,also auch mit Bravour gemeistert .Zähne in Ordnung ,Augen super ,Hoden beide da also was wollen wir mehr.

Frauchen ,Herrchen, Sophie,Anja und Renate sind glücklich und endlich geht der Puls auch wieder normal,so dass auch wir endlich wieder runter kommen können.

Renate hat mit Yuma am Sonnabend auch eine klasse Leistung in allen Fächern abgeliefert und dazu noch meine herzlichste Gratulation!!!!!.....muß vom allerfeinsten gewesen sein,hab ich gehört!

Ich hab übrigens mit meinem Kumpel Rico noch ne flotte Paarpfote auf ´s Feld gelegt und Cody konnte nochmal schauen wie so eine Suche auszusehen hat,aber das sind eben wir Schotten ;)

 

Bis bald

Euer Tico

10.04.2015 Es gibt Welpen im Hause of Meadow´s Brook

 Meine Mama Qendra bringt 3 gesunde Welpen zur Welt, 2 Mädchen und einen Jungen.....Nun hab ich noch ein paar  "Halbgeschwister" :)

02.April 2015  Ostervorbereitungen

 

Frauchen bäckt für uns Hundeplätzchen für uns, ohhhhh lecker mit Thunfisch.Das Plätzchenbackgerät haben wir von unserer "Oma" zu Weihnachten bekommen und Frauchen hat es nun schon ein paar Mal für uns angeworfen und wir sind ganz verrückt auf diese Leckerli!!!.....und im Rezeptbuch ist sogar ein Gordonsetter drin :)

 

Ende März 2015

Unser Frauchen hat für das Vereinsheft des VPuS einen Artikel geschrieben :

Von ein paar Jungspunden, die auszogen ihr Handwerk zu lernen...

 

...oder unserer Renate Mey, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat die

hohe Schule der Setterausbildung

mit all ihren Erfahrungen und ihrem unerschöpflichen Wissensschatz

an interessierte Hundeführer, gestandene Jäger und wissbegierige Jungjäger weiter zu geben.

Und so treffen wir uns regelmäßig in einem Revier in der Nähe von Gommern, ideal für unsere Hunde um die Feldsuche und das Vorstehen zu verinnerlichen und zu festigen.

Alle Junghunde (6 - 16 Monate) können hier ihre tollen Anlagen zeigen.

Ganz individuell und sehr sensibel geht Renate vor, um das Selbstbewusstsein und selbständige Arbeiten unserer jungen Hunde zu entwickeln.

Und nicht nur dass, auch die „alten Hasen“ kommen nicht zu kurz….ohhh nein auch sie dürfen was tun.

Je nachdem, was vom Hundeführer gearbeitet und geübt werden möchte, es darf jede Fellnase ran.

Natürlich gibt es auch für jeden Hausaufgaben, immer im  Rahmen der persönlichen Möglichkeiten und so können wir alle die Entwicklung unserer Hunde live erleben.

Wir quatschen, diskutieren, tauschen Erfahrungen aus, stecken auch mal herbe Kritik ein,

müssen " verschwinden" und kommen doch immer wieder um den klaren Ansagen von Renate zu lauschen, in uns zu gehen und an uns zu arbeiten. ...und weil es einfach Spaß macht, weil die Bedingungen genial sind, weil wir uns auf einander freuen und weil unsere Vierläufer happy sind, wenn sie auch mal so richtig miteinander toben dürfen, denn auch das gehört dazu!!!

Nun arbeiten wir noch ein bisschen an der Absprache zur Zweibeinererpflegung –

denn es ist prinzipiell zu viel da

 und dann stehen wir unseren Jungspunden

in  nichts mehr nach, denn sie haben toll was dazu gelernt.

Dankeschön, liebe Renate,

bis nächstes Wochenende  J

 Vielen Dank an Kertin Stürmer (  www.teckel-von-den-roteichen.de )  und Eberhard Knopf (Setter vom Helenstein)  für die Bilder !  

02.03.2015  Cody´s HD-Auswertung ist da!

Prof. Dr.Saar hat eine A2 -Hüfte bestätigt!!!

Februar 2015

 

Biberbeobachtung an der Elbe....

 

19.02.2015

Ein Trainingsnachmittag für L. und Cody

 

Es wird Agility und bei Fuß geübt und die beiden sind ein richtig gutes Team,vorallem an den Hürden klappt es prima und L. ist mächtig stolz auf sich ! :)

27.11.2015 Frauchen übt mit Cody

 

....sie haben mich zu Hause gelassen ;(

Aber ich sehe es ja ein ,der "Kleine" muß ja schließlich auch ohne mich abrufbar sein . Also  sind sie in den Wald gegangen,da wo die Verleitungen wirklich groß sind und ab ging er....Aber fleißiges Üben zahlt sich aus,so wie ihr hier sehen könnt!

Ich bin stolz auf den "Kleinen" ,der inzwischen größer ist als ich :))

 

 

 

 

15.November 2014  Cody´s erste Nachtwanderung oder wie aus einem unerschrockenen Draufgänger ein schutzsuchender Jungspund wird....

 

Oberjaul, jaul mal wieder -es ist Nachtwanderungszeit und ich als alter Fuchs ,nun schon seit 3 Jahren dabei war absolut souverän...

Ich ging mit Frauchen und meinem "kleinen" zweibeinigem Kumpel L. als erster.

Das Herrchen sich wieder in die Büsche geschlagen hat, war mir schon im Vorfeld klar, hab nur drauf gewartet das er aufkreuzt und diesmal war er der schreckliche Fred huuuuuuuuuuuuuuuuuuuu -stand ihm echt gut!

L., mein Profileckerliverstecker war auch zum ersten Mal mit und fand es total spannend, klaaaaaaaaaar ist er erschrocken,aber ich und Frauchen haben ihn auf dem dunklen Galgenberg beschützt wie Helden!!!

Dann sind L.,Frauchen und Cody los, ja und unser Draufgänger war obenauf wie immer...die dunkle Nacht störte ihn nicht,die komischen flackernden Lichter nicht und auch nicht die laute Säge und der Kanonendonner aber was dann kam erschütterte ihn zutiefst...es kam der traditionelle ,mit Steinen gefüllte Kanister geflogen und das war zuviel,er floh kurzzeitig auf das nahegelegene Feld um sich dann ganz schnell wieder bei Frauchen einzufinden und nun etwas vorsichtiger die Dunkelheit zu beobachtenDoch dann kam auch noch der riesige Fred, Cody hatte ihn schon gewittert,aber irgendwie war doch schrecklicher,als sein Geruch....warum nur??? Na klar, es war doch unser Herrchen und nach anfänglicher Unsicherheit war er dann total erleichtert!

 Das Lagerfeuer mit den lärmenden Gestalten störte ihn auch nicht,ja und im Anschluß noch ein kleiner Agilityparcour und schon war unser kleiner Lord wieder voll da! Ich sag ja oberjaul,jaul...

Anschließend gab es traditionell wieder lecker Essen vom Grill für alle Zweibeiner und eine Auswertung der Nachtwanderung, wobei ganz schnell klar wurde, dass die alten Hasen immer gechillter werden und die Jungspunde eben doch noch viel lernen müssen...

Lord Cody´s  1.Geburtstag....4.11.2014

 

So nun ist mein Kumpel Cody auch schon 1 Jahr alt und ganz traditionell hat Frauchen sich wieder voll ins Zeug gelegt und eine angemessene Torte gebacken,welche auch er mit mir geteilt hat!!! Ich hab dann Cody auf ein paar Runden Dog Activity eingeladen und merke schon ,der "Kleine" hat ziemlich viel Pfotengefühl entwickelt... nun ist er völlig fertig und schläft und ich hab Frauchen nochmal ganz für mich alleine -auch nicht schlecht :))

25. Oktober 2014  Mein 5. Geburtstag

 

Heut ist mein Geburtstag ...alle feiern mit ,der Cody ,der Lui uns natürlich auch mein ganzes Rudel.Frauchen hat mir eine ganz tolle Geburtstagstorte gebacken mit einem Bild von mir drauf zum Mitschlabbern....Ich habe die Torte ganz brüderlich mit Cody geteilt und ich kann euch sagen,es war oberlecker! :)) Aber das Beste war das Geschenkeauspacken,es gab Leckerli und neues Spielzeug .Ich hab gleich alles ausprobiert und anschließend mir meinem neuen Teddy und Frauchen gekuschelt.Jetzt bin ich völlig erledigt und schlafe schnarchend ganz tief und fest ,so ein Geburtstag ist eben doch ein bißchen stressig...;))

11.-13.Juli 2014 Sommerhundecamp in Bittkau

 

Diesmal ging es mit dem Bus und dem Zelt nach Bittkau an die Elbe,die ist hier nur gerinfügig breiter als bei uns in Dresden...drum fühlten wir uns gleich wie zu Hause.Es war einfach genial-die weiten Auen zum Flitzen und Toben mit den vielen anderen Settern.Wir haben jede Menge Kumpels und Kumpelinen getroffen,wie Terry und die Rennmaus Kiki und Cody´s Mama Quendra ...und wir haben neue Freundschaften geschlossen,wir können Euch sagen,da waren ein paar  Mädels dabei -Halleluja-Tequila,Josie oder Kiara z.B. Da haben unsere "Männerherzen " gleich höher geschlagen! Unsere Zweibeiner waren seelig,denn vom Wintertreffen bis zum Sommer können die nämlich Entzugserscheinungen kriegen,die konnten also quatschen ohne Ende und waren genauso happy über das Wiedersehen mit all den lieben Bekannten und das Kennenlernen von ganz tollen neuen Zweibeiner.

Wir haben uns also mal wieder so richtig verwöhnen lassen und freuen uns schon auf das nächste Mal!!! Jaul Jaul

15.06.2014 CACIB Erfurt

Cody´s erste Ausstellung oder besser wäre Frauchen´s große Aufregung

 

Nein,nein,nein –

da übt Frauchen mit Cody und den Hundsportlern vom HSV „ Am Galgenberg „  am Sonnabend nochmal das Ringgeschehen und dann kann sie im Ernstfall nicht einmal mehr ordentlich im Kreis laufen und steht zwischen Cody und der Richterin Frau Dr.K.Schmidt….und was macht der „Kleine“???...der hat es voll rausgerissen , hat ein VV1( vielversprechend1) ,einen super Richterbericht  und die Qualifikation für den  Wettbewerb „Bester Jüngstenhund“ abgefasst!!! Ich bin mächtig stolz auf den Kleinen und muß ganz neidlos eingestehen ,hat er echt gut gemacht-großes Oberwau,Wau! Und auch meine kleine Freundin,die English Setterhündin Waikiki of Meadow´s Brook hat ein Vorzüglich 1 bekommen und wir, ihre Züchterin Anja Möhring und ihre „Ausbilderin“ Renate Mey sind ganz stolz auf die junge Dame. Ja und so hatten wir ein aufregendes Wochenende ,auch wenn ich diesmal  ganz gechillt  nur zugeschaut habe.

 

1.3.2014 Welpenspiel und die Punkte wachsen mit…

 

8.2.2014 Cody´s Welpengruppe wächst…


Nun gehören auch Luci,die Dalmatinerhündin,Gazda,der Mudirüde und Ebby,die Jack Russel Hündin dazu. Wir sind ein lustiger , mehr oder weniger gefleckter bunter Haufen und Bine unsere Ausbilderin gibt sich alle Mühe, um aus uns mit viel Spiel,Spaß und Geschick „ordentliche und wohlerzogene“ Hunde zu machen!

 

 

11.1.2014 Welpenspiel für Cody


Heute war „Training“ mit den Kids angesagt.

Sie sind inzwischen ganz begeisterte „Codyfans“ und Cody findet diese Art von Sozialisierung absolut super.

Er himmelt die Beiden an,wie man unschwer erkennen kann!